Vorbereitung meets Vorfreude

Die Vorfreude steigt bald geht es los aber zuvor ist noch an so vieles zu denken. Ich starte mit diesem Blog schon vor Abreise da auch mich die ganze Vorbereitung einer solchen Unternehmung sehr interessiert haben als ich entsprechende Blogs gelesen habe.

Also was ist zu tun?

  1. Geld ansparen (ohne Moos nix los) ist natürlich klar. Aber wieviel braucht man? Erstmal sollte man sich klar machen wie lange man unterwegs sein möchte.
    In meinem Fall habe ich für 1 Jahr den Richtwert von ca. 10 Tausend Euro gefunden. Wobei mir viel Freunde gesagt haben es geht auch mit weniger.
  2. Das eigene Leben auf Diät setzen. Wir horten in einem Leben so viel überflüssigen Kram an der sich eh gut zu Geld machen lässt.
  3. Wenn ihr Freunde und Familie auch während der Reise auf dem Laufenden halten wollt lohnt es die Social-Media-Kanäle zu nutzen wie Facebook, Instagram oder einen eigenen Blog zu starten.
  4. Sekundäres einkommen ihr solltet euch schon vorher überlegen ob ihr auf Reisen arbeiten wollt und wie das aussehen soll denn da ist auch einiges vorzubereiten aber dazu wird es einen gesonderten Artikel geben.
  5. Verpflichtungen dezimieren. Wohnung Job und Auto sind das letzte dass ich hier aufgeben werde. Aber es lohnt sich schon in der Vorbereitungsphase mal seine Verträge (Versicherung, Finanzen) zu prüfen und eventuell zu kündigen oder zu optimieren. Viele Versicherungen kann man ein Jahr Stilllegen aber auch dies muss vorab geklärt werden.

Das soll fürs erste genügen ich werde die Liste natürlich erweitern in den nächsten Wochen und Monaten bis es in die Heiße Phase geht.

Was mir bei meiner Vorbereitung sehr geholfen hat war die Packliste welche ich euch nicht vorenthalten will, schaut euch mal die Seite dieser großartigen Bloggerin an:

PinkCompass

 

_ich3

Instagram: phercyphono
Facebook: https://www.facebook.com/PhercyPhono
Blog: Phercy Phono Arround the World

67036

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Vorbereitung meets Vorfreude

  1. Hey, hier ist Dein Vater. Hab’s gelesen, bin aber, da medienuntauglich, zu unklug für einen gescheiten Kommentar, wünsche Dir natürlich trotzdem gutes Gelingen und viele Leser.
    Liebe Grüße
    L.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s